Stand: 07.01.20207.6. Zahlungsmodalitäten

Bei bekannten Firmenkunden wird oft ein Zahlungsziel von bis zu 30 Tagen gewährt. Kassenskonto von etwa 2 % bei kurzfristiger Zahlung (1 Woche bis 10 Tage) ist ebenfalls üblich. Über Neukunden (Firmen) sollte auch eine Bonitätsauskunft eingeholt werden (kann das örtlich zuständige AußenwirtschaftsCenter für Sie erledigen. Adressen finden Sie am Ende dieses Kapitels. Gegebenenfalls sollte Vorauskasse oder Anzahlung (in Deutschland meist „Abschlagszahlung“ genannt) verlangt werden.

Impressum | Administration