Stand: 18.04.20186.6. Sonstige Unterstützungen durch die Wirtschaftskammerorganisation

Die Wirtschaftskammerorganisation unterstützt österreichische Unternehmen bei ihren Schritten ins Ausland über eine eigene Exportunterstützungsorganisation, die Aussenwirtschaft Austria.

Die Aussenwirtschaft Austria als Serviceanbieter in Exportfragen besteht aus einem umfangreichen Beratungs- und Betreuungsnetzwerk im In- und Ausland. Als Ansprechpartner im Inland stehen den Unternehmen die jeweiligen Außenwirtschaftsabteilungen in den Landeskammern – Außenwirtschaft Tirol – und der Wirtschaftskammer Österreich zu allen Themen rund um den Außenhandel hilfreich zur Seite. Zusätzlich zu den Experten im Inland ist die Aussenwirtschaft Austria durch über 110 Stützpunkte in mehr als 70 Ländern rund um den Globus vertreten. Insgesamt verfügt die Aussenwirtschaft Austria über 74 WK-Büros, so genannte AußenwirtschaftsCenter (AC), auf allen fünf Kontinenten, welche durch 41 AußenwirtschaftsBüros (u.a. spezielle Technologie-Büros) in strategisch definierten Hoffnungsmärkten ergänzt werden.

Die Wirtschaftsdelegierten bieten als Leiter der österreichischen AußenwirtschaftsCenter ein breitgefächertes Unterstützungsprogramm für Unternehmen bei der Erschließung bzw. der Bearbeitung ausländischer Märkte an. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen in folgenden Bereichen:

-     Marktanalysen
-     Information und Beratung bei Marktstrategien
-     Beratung und Unterstützung bei Offertlegungen und Geschäftsverhandlungen
-     Vermittlung von Geschäftspartnern
-     Firmenauskünfte
-     Information über lokale Gesetze
-     Beschaffung von marktrelevanten Unterlagen
-     Intervention und Unterstützung in dringenden Fällen
-     Mithilfe bei der Eintreibung von Forderungen
-     Beratung und Unterstützung bei individuellen Firmenveranstaltungen im Ausland
-     Kontaktpflege und Follow-up bei neu geknüpften Geschäftskontakten
-     Mitwirkung bei Messe-Gruppenausstellungen
-     Organisation von branchenbezogenen Wirtschaftsmissionen und technischen Symposien

Die unterschiedlichen Serviceaktivitäten werden in fünf Bereichen schwerpunktmäßig zusammengefasst. Es handelt sich dabei um die Aussenwirtschaft Austria-Serviceprodukte „Markteintritt“, „Marktunterstützung“, „Investitionsberatung“, „Bezugsquellen“ und „Forderungseintreibung“. In jedem der angeführten Produktbereiche sind Basisleistungen pro Projekt und Markt für Wirtschaftskammer-Mitglieder im Ausmaß eines Basiskontingents von 8 Personenstunden kostenlos. Alle darüberhinausgehenden Mehrleistungen werden von den AußenwirtschaftsCenters als umfassende Projekt-/Geschäftsfallbetreuung mit einem Tagessatz von € 800,- bzw. einem Stundensatz von € 100,– (exkl. MwSt.) verrechnet. Ab einem Projektwert von € 200,- ist auf Wunsch eine Einschaltung im Bereich Geschäftschancen auf advantageaustria.org inkludiert. (s. dazu unten „Beratung im Ausland“)


Nutzen Sie das Export-Serviceangebot der Wirtschaftskammer!

 

Das Serviceangebot der Aussenwirtschaft Austria

Das Unterstützungsangebot der Aussenwirtschaft Austria – gegliedert in die Bereiche Information, Coaching und Events – ist punktgenau auf die Bedürfnisse und Anforderungen der österreichischen Unternehmen abgestimmt. Dieses Angebot gilt primär für Mitglieder der Wirtschaftskammer Österreich und kann für Nicht-Mitglieder nur im direkten Interesse der österr. Wirtschaft und bei freien Kapazitäten bedient werden. Informationen unter: www.wko.at/awo > AWO Programm

 

(1)  INFORMATION – Schneller mehr erfahren.

In der heutigen Kommunikationsgesellschaft heißt Information Vorsprung. Die Aussenwirtschaft Austria ermöglicht österreichischen Unternehmen deshalb den schnellen Zugang zu aktuellen, professionell aufbereiteten Wissen über Auslandmärkte:

Aussenwirtschaft Austria-Profile (AußenwirtschaftsCenter): Kompakt zusammengefasste Informationen zu länder-, branchen- und fachbezogenen Themen – kostenfrei. www.wko.at/awo > Bereich auswählen (Land > Publikationen)

Aussenwirtschaft Austria-Reports (AußenwirtschaftsCenter): Ausführliche Analysen zu länder-, branchen- und fachspezifischen Themen bzw. zur wirtschaftlichen Lage und Entwicklung auf ausländischen Märkten. Aussenwirtschaft Austria-Länderreport und Aussenwirtschaft Austria-Wirtschaftsreport sind für Mitglieder kostenfrei, Aussenwirtschaft Austria-Branchen- und Fachreport sind kostenpflichtig. Anforderung: mittels Mitgliedsnummer und PIN-Code (anzufordern unter 0800 221 223) auf www.webshop.wko.at

Aussenwirtschaft Austria-News (Wirtschaftskammer Österreich): Wöchentlicher E-Mail Newsletter mit Informationen aus aller Welt über das Zoll- und Außenhandelsregime, Exportmärkte, Veranstaltungen im In- und Ausland sowie Geschäftschancen – kostenfrei. Anmeldung: awo.news@wko.at

Aussenwirtschaft Magazine: Servicemagazin der Aussenwirtschaft Austria – für Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen kostenfrei. Bezug: awo.news@wko.at

EXPORTER’S weekly: Wöchentliches Servicemagazin der Aussenwirtschaft Austria im E-Mail-Format illustriert mit Kurzberichten über die wichtigsten Entwicklungen der Woche im Außenhandel – kostenfrei. Bestellung unter: awo.news@wko.at

advantageaustria.org: 28-sprachiges Internetportal für die weltweite Präsentation des Wirtschaftspartners Österreich  auf 196 Länderseiten. www.advantageaustria.org

Geschäftschancen auf advantageaustria.org: Mehrsprachige Firmenpräsentation auf dem internationalen Webportal der österreichischen Wirtschaft advantageaustria.org. Zusätzliche Veröffentlichung im lokalen Newsletter der AußenwirtschaftsCenter zur Geschäftspartnersuche. Diese Newsletter werden gezielt an potenzielle Geschäftspartner im Betreuungsbereich versendet. Einzel-Landeintrag € 80,-; 10-Länderpackage € 600,-; Sonder-Regionalpackage € 450,-; Globalpackage: € 3.000,- (jeweils pro Jahr plus Übersetzungskosten und USt.). www.wko.at/awo/b2b

Fresh View: Kataloge mit branchen- bzw. themenspezifischen Vorstellungen von österr. Exportunternehmen im Hochglanzformat. Kosten: € 600,- bis € 800,- (plus USt.) pro DIN A4-Seite, inkludiert Firmenpräsentation auf advantageaustria.org für ein Land für ein Jahr. www.wko.at/awo > Publikationen > Austria Export 

(2)  COACHING – Erst beraten, dann betreut.

Der persönliche Kontakt zu Experten im In- und Ausland ermöglicht es auf ein langjähriges Know-how im Bereich des Außenhandels zurückzugreifen. Neben der Beratung im Inland bildet die Betreuung und Unterstützung durch die AußenwirtschaftsCenter im Ausland einen wichtigen Bestandteil im Aussenwirtschaft Austria-Programmangebot. 

 

Exporterstberatung (Wirtschaftskammer Tirol bzw. Österreich): Beratung neuer Exporteure sowie von Exporteuren, die neue Märkte erschließen wollen. Unterstützung bei der Exportabwicklung (Landeskammer – Außenwirtschaft Tirol) und der Exportstrategie (zuständiger Regionalmanager der Wirtschaftskammer Österreich) – kostenfrei. www.wko.at/aw > Beratung und Betreuung im Inland

Internationalisierungsberatung (Wirtschaftskammer Österreich): Beratung bei allen Internationalisierungsschritten bis hin zur Auslandsinvestition durch den zuständigen Regional- oder Branchenmanager – kostenfrei. www.wko.at/aw > Land wählen > Ansprechpartner im Inland

Export-/Importabwicklungsberatung (Wirtschaftskammer Tirol): Unterstützung bei allen Fragen zum Import- bzw. Exportgeschäft (Exporte in Drittländer, Begleitdokumente für Exportlieferungen, Vertragsgestaltung – INCOTERMS, Rechtsberatung im Auslandsgeschäft, Zolltarifnummern, etc.) – kostenfrei. www.wko.at/tirol/aw > Export-/Importabwicklung

Exportförderberatung (Wirtschaftskammer Tirol): Informationen über regionale, nationale und EU-Förderungen und im Speziellen über die Internationalisierungsoffensive „go international“ (http://www.go-international.at/), welche die österreichische Exportwirtschaft durch zahlreiche Maßnahmen unterstützten soll. www.wko.at/tirol/aw > Exportförderberatung

Exportfinanzierung und Auslandsinvestitionen (Wirtschaftskammer Österreich): Information über Finanzierung und Absicherung des Auslandsgeschäfts sowie über internationale Finanzinstitutionen – kostenfrei. www.wko.at/awo > Import-Export Informationen

Netzwerk Projekte International (NPI) (Wirtschaftskammer Österreich): Information über drittfinanzierte Projekte und Ausschreibungen internationaler Finanzinstitutionen (EBRD, Weltbank, etc.) und der EU. Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Projekten und hilfreiche Tipps zur erfolgreichen Bewerbung – kostenfrei. www.wko.at/awo > Import-Export Informationen

Technologieberatung (Wirtschaftskammer Österreich): Beratung bei Technologievermarktung, Unterstützung bei Patentangelegenheiten und internationalen Technologierecherchen – kostenfrei. www.wko.at/awo > Beratung und Betreuung im Inland

Messeberatung (Wirtschaftskammer Österreich): Informationen über internationale Messen – kostenfrei. www.wko.at/awo > Beratung und Betreuung im Inland

Marktanalysen (Wirtschaftskammer Österreich): Produktbezogene Analyse von Warenströmen zu ausgewählten Märkten – Kosten auf Anfrage. www.wko.at/awo > Import-Export Informationen

Export-Kompetenzwerkstatt (Wirtschaftskammer Tirol): Exportseminare, -workshops und -lehrgänge (Module) bieten KMU-Erstexporteuren und deren Mitarbeitern die Möglichkeit sich optimal auf den Eintritt in einen neuen Markt vorzubereiten - gefördert durch die Internationalisierungsoffensive "go-international" / Geringer Selbstbehalt. www.go-international.at > Export-Förderung > How to do business abroad > 1.3.1. Export-Kompetenzwerkstätte

Aussenwirtschaft Austria-Meeting: Persönliche Kurzberatungsgespräche mit Wirtschaftsdelegierten anlässlich von Außenwirtschaftstagungen in Österreich. Termine in den AWOnews, im Internet oder in den Landeskammerzeitungen (Tiroler Wirtschaft). Anmeldungen über die Landeskammer – Außenwirtschaft Tirol. .
www.wko.at/awo > Veranstaltungen im Inland 

 

Weltweit verfügt die Aussenwirtschaft Austria über mehr als 110 Stützpunkte (AußenwirtschaftsCenter und AußenwirtschaftsBüros) auf allen Kontinenten, welche österreichischen Unternehmen eine maßgeschneiderte, individuelle Betreuung von A wie Adresse bis Z wie Zertifizierung bieten. Eine Übersicht über dieses Netzwerk finden Sie unter wko.at/awo/ac

Die Aussenwirtschaft Austria-Coaching Beratung im Ausland reicht von der Unterstützung bei der Geschäftspartnersuche, der Geschäftsabwicklung bis hin zur Unternehmensgründung oder dem Leisten von Pannenhilfe bei Problemfällen. Die einzelnen Aktivitäten sind in fünf Bereichen – Serviceprodukten - schwerpunktmäßig zusammengefasst:

- Markteintritt
  Betreuung bei Markteintritt und Geschäftspartnersuche

Marktunterstützung
  Unterstützung bei der laufenden Geschäftstätigkeit

- Investitionsberatung
  Hilfe bei Firmengründungen und -übernahmen im Ausland

- Bezugsquellen
 
Suche nach Lieferanten und Zulieferern

- Forderungsbetreibung
  Unterstützung bei der Zahlungseintreibung und Bonitätsbeurteilung

Innerhalb dieser Serviceprodukte stehen Wirtschafts-Kammermitglieder pro AußenwirtschaftsCenter Leistungen im Umfang eines Basiskontingentes von 8 Personenstunden kostenfrei zur Verfügung. Alle Mehrleistungen, die über dieses Basiskontingent hinausgehen, werden mit einem Stundensatz von € 100,– bzw. einem Tagessatz von € 800,- (exkl. MwSt.) verrechnet (Nicht-Mitglieder + 100 %). Ab einem Projektwert von € 200,- ist auf Wunsch eine Einschaltung im Bereich Geschäftschancen auf advantageaustria.org inkludiert.

 

(3)  EVENTS – Das trifft sich aber gut.

Die Aussenwirtschaft Austria bietet ein umfangreiches auf die Informationsbedürfnisse der exportorientierten Unternehmen abgestimmtes Veranstaltungsprogramm im In- und Ausland an. Networking und Informationsvermittlung stehen dabei im Vordergrund. Informantionen unter: www.wko.at/awo > Veranstaltungen > Veranstaltungen im Inland bzw. im Ausland.

 

Aussenwirtschaft Austria-Exporttag: Größte Exportmesse Österreichs mit Verleihung des Österreichischen Exportpreises und des Go International Awards (Wirtschaftskammer Österreich - www.wko.at/awo/exporttag). Zusätzliche Exporttage in den Landeskammern (Wirtschaftskammer Tirol – www.wko.at/tirol/aw) – kostenfrei.

Aussenwirtschaft Austria-Forum (Wirtschaftskammer Tirol bzw. Österreich) : Info-Veranstaltungen zu länder-, branchen- oder fachspezifischen Themen - z.T. kostenpflichtig (bis € 200.- pro Teilnehmer).

Aussenwirtschaft Austria-Meeting (Wirtschaftskammer Tirol/ AußenwirtschaftsCenter): Unternehmen haben die Möglichkeit, in der Wirtschaftskammer Tirol persönliche Gespräche mit Handelsdelegierten bestimmter Regionen zu führen – kostenfrei.

Aussenwirtschaft Austria-Kooperationsbörse (Wirtschaftskammer Tirol): Individualkontakte (B2B-Gespräche) mit ausländischen Wirtschaftsdelegationen in Österreich zur Geschäftsanbahnung - z.T. kostenpflichtig (bis € 300.- pro Teilnehmer)

Aussenwirtschaft Austria-Horizonte: Diskussionsplattform von und für Wirtschaftstreibende und Opinion Leaders – kostenfrei.

Aussenwirtschaft Austria-Exporter’s Club: Networking-Event der Aussenwirtschaft Austria für Exporteure – gegen Spesensatz.

 

Alle der nachfolgend aufgelisteten Veranstaltungen der Aussenwirtschaft Austria im Ausland inkludieren eine kostenlose Firmenpräsentation für 12 Monate im Bereich Geschäftschancen auf der betreffenden Länderseite des österreichischen Wirtschaftsportals www.advantageaustria.org. Ausnahme: ABC – Austrian Business Circle

Austria Showcase (Wirtschaftskammer Österreich / AußenwirtschaftsCenter): Gemeinsame Präsentation von Produkten, Dienstleistungen und neuen Technologien vor einem ausgewählten Publikum im Zielmarkt (von Lebensmittelpräsentationen in einem Kaufhaus bis hin zu technischen Fachvorträgen vor einem ausgewählten Publikum) – Kostenbeitrag € 300,– bis € 800,– (zzgl. 20% USt) pro Teilnahme. www.wko.at/awo/showcase

Wirtschaftsmissionen (Wirtschaftskammer Österreich / AußenwirtschaftsCenter): Maßgeschneiderte Verkaufs-, Kooperations- oder Markterkundungsreisen für eine Gruppe von Unternehmen mit individuell vereinbarten Gesprächsterminen. Geeignet für den Aufbau von Geschäftsbeziehungen in neuen Märkten - Kostenbeitrag € 200,– bis 700,– pro Teilnahme. www.wko.at/awo/wimi

Marktsondierungs- und Zukunftsreisen (Wirtschaftskammer Österreich / AußenwirtschaftsCenter): Markt-, branchen- oder themenbezogene Gruppenreise mit Informationsschwerpunkt. Sondierungsreise zu wichtigen und bekannten Forschungs-, Design- und Kompetenzzentren in aller Welt. Geeignet für einen ersten Kontakt mit neuen Märkte und zur Information über neue Trends und Entwicklungen - Kostenbeitrag € 100,– bis 1.500,– pro Teilnahme. www.wko.at/awo/marktsondierung

Gruppenausstellung (Wirtschaftskammer Österreich / AußenwirtschaftsCenter): Gemeinschaftsbeteiligung (Österreich-Stand) auf internationalen Leitmessen. Umfangreiches Serviceangebot durch die Aussenwirtschaft Austria; Basisförderung von 30% der Firmenfläche durch die WKÖ und zusätzliche Förderung durch die Internationalisierungsoffensive „go-international“. www.wko.at/awo/messen

Gruppenstand (AußenwirtschaftsCenter): Gemeinschaftsbeteiligung (Österreich-Stand) auf regionalen Messen und Ausstellungen. Österreichische Firmen können durch diesen Messeauftritt gezielt in Frage kommende Geschäftspartner im Veranstaltungsland ansprechen – Kostenbeitrag von € 200,- pro Teilnahme (zzgl. Messekosten). Zusätzliche Förderung im Rahmen der Internationalisierungsoffensive „go-international“ auf ausgesuchten internationalen Fachmessen. www.wko.at/awo/messen

Katalogausstellungen (Wirtschaftskammer Österreich/ AußenwirtschaftsCenter): Präsentation österreichischer Unternehmen ohne persönliche Anwesenheit (Broschüren, Kataloge) im Rahmen von thematisch ausgerichteten Kleinständen der Aussenwirtschaft Austria bei Messen und Ausstellungen im Ausland – Kostenbeitrag € 100,– bis € 500,– je nach Platzmiete. www.wko.at/awo/katalogausstellung

ABC – Austrian Business Circle (AußenwirtschaftsCenter): Regelmäßig stattfindende Informations- und Networking-Veranstaltung der AußenwirtschaftsCenter für österreichische Firmen und deren Niederlassungen, Vertriebspartner, Vertreter und Meinungsbildner im Gastland – kostenfrei, wobei die Kosten für die Bewirtung häufig selbst zu tragen sind. www.wko.at/awo > Veranstaltungen > Veranstaltungen im Ausland

 

Sonstige Informationsquellen

Messen: Kurzinformationen zu internationalen Messen finden Sie auf der Homepage des M & A Verlages. http://www.expodatabase.de/messen-international/ – kostenfrei

Das Außenwirtschafts-Informations-Service (AWIS) der Wirtschaftskammer Österreich steht sämtlichen im Außenhandel bereits tätigen oder daran interessierten österreichischen Unternehmen offen. Im AWIS eingetragene Unternehmen haben die Möglichkeit über Auslandsaktivitäten der Wirtschaftskammer Tirol und der Wirtschaftskammer Österreich (Messen, Wirtschaftsmissionen, Kooperationsbörsen, Vorträge, Seminare)
mittels Direct-Mail informiert zu werden. - kostenfrei

AWIS - Anmeldung:

Fr. Renate Khrewish
Wirtschaftskammer Tirol, Abteilung für Außenwirtschaft
Tel. 05 90 90 5-1297, aussenwirtschaft@wktirol.at

 

Internationalisierungsoffensive „GO-INTERNATIONAL“

Mit der Internationalisierungsoffensive „go-international“ können das Bundesministerium für Wirtschaft und die Aussenwirtschaft Austria zusätzliche Serviceleistungen zur Stärkung der heimischen Exportwirtschaft anbieten. „go-international“ bietet attraktive Direktförderungen und eine Reihe anderer Maßnahmen zur zielgerichteten Unterstützung österreichische Exporteure, wovon einige bereits in den vorhergehenden Kapiteln erwähnt wurden.

Mit fünf Schwerpunkten versucht die Aussenwirtschaft Österreich einerseits österreichische Unternehmen zum Schritt ins Ausland zu motivieren und andererseits erfahrenen Exporteuren die Bearbeitung neuer Märkte zu erleichtern. Die Exportförderungen und –beratungen der Aussenwirtschaft Austria werden in fünf Bereiche unterteilt:

1)  How to Do Business Abroad
Individuelle Unterstützungsmaßnahmen und Veranstaltungen, um KMU zum Export zu motivieren.
2)  Strengthen Strengths
Firmen, die bereits im Export tätig sind, werden mit Branchenveranstaltungen, Kongressen und Messen in neue Märkte geführt.
3)  Exporting Know-how
Die Anbieter von Know-how-intensiven Produkten und Dienstleistungen werden in Auslandsmärkte begleitet.
4)  From Export to Integrate Value-Chains
Erhöhung der internationalen Verflechtung der österreichischen Wirtschaft. Aufzeichnungen von Investitionsmöglichkeiten im Ausland.
5)  Communicating Austria
Koordinierte Vermarktung des internationalen Auftritts der österreichischen Wirtschaft – Kernelement ist das Webportal www.advantageaustria.org

Im Fokus der Fördermaßnahmen stehen die Wachstumsregionen wie der Donauraum, die Schwarzmeerregion, Zentralasien, BRICS und die Next-11, sowie Nischen in etablierten Stammmärkten. Zu den Hoffnungsbranchen zählen neben der Maschinenindustrie vor allem die Bereiche Energie und Umwelttechnologie, Bau und Infrastruktur, Nahrungsmittel, Technologie, Bildung und Dienstleistungen.

Eine vollständige Übersicht über das gesamte Förderprogramm finden Sie unter http://www.go-international.at/.

Ihre Ansprechpartnerin in der Wirtschaftskammer Tirol informiert Sie gerne über etwaige Fördermöglichkeiten und unterstützt Sie bei der Antragsstellung sowie der Förderabwicklung:

Fr. Elma Prosic
Wirtschaftskammer Tirol
Abteilung für Außenwirtschaft
Tel. 05 90 90 5-1509
elma.prosic@wktirol.at

Impressum | Administration